close
Menu

Leistungsstarke Lösungen für die gründliche Maschinen- und Gebäudereinigung

Mannheim, 13. Mai 2015 - Saubere Maschinen und saubere Gebäude helfen, Wartungs- und Reparaturkosten unter Kontrolle zu halten. Darüber hinaus stärken sie das Vertrauen der Verbraucher in die Gesundheit und Qualität der Nutzpflanzen und -tiere.

 John Deere hat eine Reihe neuer Kalt- und Heißwasser-Hochdruckreiniger im Angebot. Ein Modell kann mit Benzinmotor für den Einsatz an Orten ohne Stromanschluss genutzt werden. Ob zur Entfernung von Staub und Dreck an schwer zugänglichen Maschinenstellen oder von Futterresten und Mist. Die für jeden noch so harten Reinigungseinsatz konzipierten John Deere Hochdruckreiniger halten Maschinen, Geräte sowie Stall und Hof hygienisch sauber.

 Unter den drei, in Größe und Gewicht verschiedenen Kaltwasser-Hochdruckreiniger mit Anschlussleistungen von 7,0, 9,2 und 9,5 kW, einem Arbeitsdruck zwischen 30 und 200 bar und einer Förderleistung zwischen 460 und 1.600 l/h, finden Kunden das perfekt auf ihre Anforderungen zugeschnittene Modell.

 Der 9,7 kW starke benzinbetriebene Hochdruckreiniger lässt sich überall einsetzen. Nötig ist nur ein Wasseranschluss. So ist er z.B. der ideale Helfer in der Forstwirtschaft, um Baumstämme verlustfrei zu entrinden und so den Trocknungsprozess zu beschleunigen und somit Schädlingsbefall vorzubeugen. Arbeitsdruck und Förderleistung sind stufenlos an der Lanze einstellbar und dank Luftreifen lässt er sich auch in unwegsamem und unebenem Gelände leicht lenken.

 Abgerundet wird das neue Hochdruckreiniger-Angebot von John Deere durch eine breite Palette an Zubehör sowie effiziente Reinigungsmittel, die selbst mit hartnäckigsten Verschmutzungen mühelos fertig werden.

Kontakt:

John Deere GmbH & Co. KG
Region 2 Sales & Marketing Center
Public Relations
 Dr. Oliver Neumann
 John-Deere-Straße 70
 68163 Mannheim

Tel. +49 (0) 621 - 829-8161
E-Mail: pressemitteilungen@johndeere.com